Unternehmensgründung

Ob vor der Neugründung oder beim Neubeginn: wir nennen für jede Unternehmung die günstigste Rechtsform. Denn die findet man nicht im Steuerlehrbuch, sondern nur beim Blick auf die Vermögensverhältnisse und die Geschäftsführung. Im persönlichen Gespräch.

 

 Laufender Geschäftsbetrieb

Während das Geschäft läuft, überprüfen wir die anstehenden unternehmerischen Entscheidungen auf ihre steuerliche Auswirkung. Und sorgen dafür, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

 

 Unternehmensnachfolge

Das Ende einer Unternehmergeneration schafft im besten Fall Platz für die nächste.

Ob der Nachfolger aus dem eigenen Hauskommt oder sich, zum Beispiel per Management-Buy-Out, in die Firma einkauft.

In jedem Fall ist beim Übergang ein erfahrener Berater gefragt.

 

 Umstrukturierung und Umwandlung

Wenn sich die Eigentümer- oder Rechtsstruktur eines Unternehmens ändern soll, gestalten wir den Wandel mit.

Wir pflegen gute Kontakte zu Rechtsanwälten und Notaren und haben langjährige Erfahrungen mit

        • Rechtsformwechseln von Kapital- und Personenunternehmen,
        • Verschmelzungen und Übernahmen,
        • Sachgründungen und
        • Betriebsaufspaltungen.

 

 Persönliches Vermögen

Erfolgreiche Unternehmer planen auch ihre persönlichen Finanzen frühzeitig und weitsichtig.

Wir kennen die steuerlichen Fallstricke beim Vermögensaufbau und bedenken auch den Übergang.

Das Ergebnis könnte ein steuerlich attraktives Modell der vorweggenommenen Erbfolge sein.